Heizungsfirma – So finden Sie das richtige Unternehmen

NADINE KÜMPEL

AKTUALISIERT AM: 04.05.2022

NADINE KÜMPEL
AKTUALISIERT AM: 04.05.2022


Ihre Heizung hat eine Störung oder ist defekt und muss vollständig ersetzt werden? Dann ist es für Sie an der Zeit, sich auf die Suche nach einer passenden Heizungsfirma zu begeben. Doch welcher Betrieb ist der richtige? Oftmals gibt es selbst auf dem Land mehrere lokale Heizungsfirmen. Was Sie bei der Suche nach dem richtigen Betrieb beachten müssen, erfahren Sie hier.

Installation einer Wärmepumpe Altbau
Installation einer Wärmepumpe im Altbau durch Wegatech Handwerker.

Was macht eine Heizungsfirma?

Eine Heizungsfirma installiert und repariert Heizungen. Auch Wartungen gehören zum Alltag. Da eine Heizung in der Regel sehr komplex ist und nicht von einem Laien in Betrieb genommen werden kann, erfordert die Tätigkeit als Heizungsfirma ausgebildete Fachkräfte. Die entsprechende Ausbildung zum Heizungsinstallateur ist der Anlagenmechaniker für Sanitär- Heizungs- und Klimatechnik (SHK). Um einen Betrieb zu leiten, wird ein Meistertitel benötigt. Neben Heizungen umfasst das Tätigkeitsfeld einer SHK-Fachkraft auch die Installation und Instandhaltung von Lüftungsanlagen und sanitären Anlagen.

Was sollte ich bei der Auswahl der Heizungsfirma beachten?

Leistungsspektrum

Heizungsfirma ist nicht gleich Heizungsfirma. Auch wenn ein ausgebildeter Heizungsinstallateur theoretische Heizungen aller Art installieren kann, heißt das nicht, dass jeder Betrieb auch die Installation jeglicher Heizungen anbietet bzw. darauf spezialisiert ist. Gerade die Installation von erneuerbaren Heizungsanlagen wie Wärmepumpen, Solarthermieanlagen oder Pelletheizungen ist angesichts der Klimakrise so entscheidend wie nie. Dennoch konzentrieren sich viele Betriebe ausschließlich auf konventionelle Gas- und Ölheizungen. Gerade die Auslegung und Planung von Wärmepumpen ist komplex und wird daher oftmals vermieden. Insbesondere, wenn es um die Kombination von Photovoltaikanlage und Wärmepumpe geht, gibt es nur wenige kompetente Heizungsfirmen.

Wir empfehlen daher zunächst zu überlegen, welche Heiztechnologie für Sie grundsätzlich in Frage kommt. Haben Sie sich für eine Heizungsart entschieden bzw. die Möglichkeiten bereits eingegrenzt, laufen Sie nicht Gefahr vom Heizungsbetrieb zu einer Heiztechnologie gedrängt zu werden. Gerade in heutigen Zeiten gilt: Wann immer möglich, sollte eine erneuerbare Heizung installiert werden. Idealerweise ist die Installation einer Wärmepumpe, denn Solarthermieanlagen genügen nicht als alleinige Heizung und Holz ist als Brennstoff nur bedingt nachhaltig.


Häufig finden sich bereits auf der Internetseite einer Heizungsfirma konkrete Informationen zum Angebotsspektrum. Zur Not kann auch ein kurzer Anruf Abhilfe schaffen.

Auslastung abfragen

Die Nachfrage nach Handwerkern und auch Heizungen ist so groß wie nie. Fragen Sie am besten zu Beginn, wann die Installation bzw. Reparatur der Heizung möglich ist. So können Sie abschätzen, ob der Betrieb überhaupt in Frage kommt.

Reputation des Unternehmens

Der Kauf sowie die Reparatur einer Heizung verursachen meist hohe Kosten. Hinzu kommt, dass eine funktionsfähige Heizung in den Wintermonaten unabdingbar ist. Dass man an eine fähige Heizungsfirma gerät, ist daher entscheidend. Wenn man herausfinden möchte, ob ein Unternehmen seriös ist, ist der beste und einfachste Weg, sich die Online-Bewertungen der entsprechenden Heizungsfirma anzusehen. Am besten vergleichen Sie hier mehrere unabhängige Portale. Eine noch sichere Möglichkeit ist, auf die Empfehlung eines Freundes oder Bekannten zu vertrauen. 

Ob eine Firma grundsätzlich noch existiert, lässt sich durch die Prüfung des Handelsregistereintrags checken. Auch ein Anruf beim Betrieb gibt häufig erste Hinweise auf die Vertrauenswürdigkeit und liefert Ihnen einen ersten Eindruck von den Mitarbeitern.

KOSTEN

Gerade als Laie ist es häufig schwer einzuschätzen, was angemessene Kosten für eine Heizung sind. Daher sollten Sie immer Angebote von verschiedenen Firmen einholen und Preise vergleichen. Lassen Sie sich am besten ähnliche Komponenten anbieten, damit die Kosten vergleichbar bleiben.

Lokalität

Wenn die Heizung nicht funktioniert, ist es wichtig, dass die Heizungsfirma schnell vor Ort sein kann, um Reparaturen vorzunehmen. Daher ist Lokalität ein entscheidender Faktor bei der Auswahl der passenden Heizungsfirma. 

Doch nicht immer muss der Heizungsbetrieb direkt vor der Haustür sein. Überregionale Heizungsfirmen, die in mehreren Städten oder sogar bundesweit aktiv sind, gibt es immer häufiger. Hier ist es wichtig sicherzustellen, dass die Firma in der eigenen Region tätig ist und dass sie über lokale Teams verfügt.

Digitaler Anbieter oder Vor-Ort-Termine?

In der heutigen Welt und spätestens seit der Corona-Pandemie wird immer mehr digital abgewickelt. Ob Steuererklärung, Konferenz oder eben auch der Kauf einer neuen Heizung. 2022 ist die digitale Angebotserstellung und Beratung Standard bei größeren Betrieben der Heizungsbranche. Lediglich kleine Handwerksunternehmen agieren noch überwiegend analog. Der Kundenvorteil bei der digitalen Abwicklung ist, dass Angebote und Leistungen schnell verglichen werden können und Angebote bereits nach kurzer Zeit vorliegen. Wem der persönliche Kontakt jedoch nicht nur bei der Installation, sondern auch im Vorfeld wichtig ist, der sollte auf einen kleinen Handwerksbetrieb vor Ort setzen.

Heizungsfirma Wegatech – Diese Leistungen können wir bieten

Wegatech ist eine Heizungsfirma, die sich ausschließlich auf Wärmepumpenheizungen fokussiert. Denn Luft-Wasser-Wärmepumpen heizen mit der Energie der Umgebungsluft und sind damit erneuerbar. Der zum Betrieb nötige Strom kann zum Teil aus einer Photovoltaikanlage bezogen werden – was die Klimabilanz weiter verbessert. Diese ist auf die Wärmepumpe abgestimmt und ebenfalls bei Wegatech erhältlich. Meist wird die Photovoltaikanlage zudem mit einem Batteriespeicher ergänzt.


Mit Hauptsitz in Köln und einem Standort in München ist Wegatech eine überregionale Heizungsfirma. Die Wärmepumpen werden von eigenen lokalen Handwerkerteams installiert. Als überregionaler Anbieter hat Wegatech Teams für die Wärmepumpeninstallation in NRW und im Raum Frankfurt-Mannheim. 

Mit über 2.000 installierten Energiesystemen, 150 Mitarbeitern und über 10 Jahren Erfahrung bei der Installation von Wärmepumpen ist Wegatech fest im Markt etabliert. Die Angebotserstellung erfolgt in wenigen Minuten über einen Online-Konfigurator und auch die Planung und Beratung ist vollständig digital. Das macht es für Hausbesitzer unkompliziert und schnell.

Fazit

Die richtige Heizungsfirma zu finden, ist nicht immer einfach. Nicht jedes Unternehmen kann alle Heizungen installieren und oft sind die Betriebe überlastet und auch nicht in allen Regionen tätig. Auch ist der Kauf bzw. die Reparatur einer Heizung oft kostspielig und daher mit Risiken verbunden. Es lohnt sich daher, bei der Auswahl der Heizungsfirma genauer hinzusehen, sich einen Eindruck vom Unternehmen zu verschaffen und auch stets mehrere Angebote einzuholen. Wer sich für die Zukunft rüsten möchte, sollte außerdem einen Anbieter wählen, der auch erneuerbare Heizsysteme, wie die Wärmepumpe, installieren kann.

Jetzt Heizungsfirma finden und Wärmepumpe planen

Das könnte Sie auch interessieren