Erfahrungen & Bewertungen zu Wegatech Greenergy GmbH

WEIHNACHTSAKTION: Sparen Sie bis zu 2.387 €

Expertenberatung • Kostenloses Angebot • Internationale Markenhersteller

📞 0800 9 800 600

Corona Update - Wir sind weiterhin für Sie da

Trotz der Corona-Pandemie führen wir unseren Betrieb ohne Einschränkungen fort. Alle Projekte werden wie geplant installiert. Falls es dennoch zu Verzögerungen kommen sollte, geben wir Ihnen umgehend Bescheid. Angebote können wie gewohnt auch ohne einen Vor-Ort-Besuch erstellt werden.

📞 0800 9 800 600

Photovoltaikanlagen erzeugen 2020 ca. 9% des in Deutschland erzeugten Stroms

Photovoltaikanlagen erzeugen 2020 ca. 9% des in Deutschland erzeugten Stroms

Photovoltaikanlagen hatten 2020 einen Anteil von 9,4% an der Bruttostromerzeugung. Die erneuerbaren Energien kamen insgesamt auf 44,6%. Im Vergleich zum Vorjahr wurde 2020 somit etwa 4% mehr erneuerbarer Strom erzeugt. (Quelle: BDEW) In der Nettostromerzeugung, also bei dem Strom, der bei den Verbrauchern nach Verlusten durch Umwandlung und Transport ankommt, konnten die erneuerbaren Energien sogar gegenüber den fossilen Energien triumphieren und erreichten erstmals mehr als 50% (Quelle: Fraunhofer). 

Noch mehr Strom als die Solarenergie erzeugten Windkraftanlagen. Mit 133 Milliarden Kilowattstunden Strom liegt die Windenergie an der Spitze der Energieträger bei der Stromversorgung. 24 Prozent der Bruttostromerzeugung wurde allein durch Windenergie produziert. (Quelle: BDEW)

Der Anstieg der erneuerbaren Stromversorgung hat auch eine positive Auswirkung auf die CO2-Emissionen der Energiewirtschaft. Hier konnte gegenüber 2019 ein Rückgang von 15% verzeichnet werden. Grund dafür ist aber nicht allein der steigende Anteil erneuerbaren Stroms. Auch der niedrige Stromverbrauch durch die Corona-Pandemie hat hier eine zentrale Rolle gespielt. 

Das Ziel der Bundesregierung bis 2030 den Anteil der Erneuerbaren auf 65 Prozent zu steigern, ist somit nicht mehr in unerreichbarer Ferne. Klimaschützer wie Fridays for Future fordern jedoch deutlich mehr: Bis 2035 soll die Energieversorgung komplett erneuerbar werden. Das neue EEG ist hierfür deutlich zu wenig ambitioniert, denn der jährliche Zubau müsste sich vervielfachen. 

Leitfaden Wegatech

Bleiben Sie informiert!

Newsletter abonnieren und nichts mehr verpassen